Mini Ramp

Eine Miniramp ist eine kleinere Ausgabe von einer Halfpipe. Das bedeutet, eine Miniramp ist in aller Regel nur 1 bis 2 Meter hoch und weniger steil. Genutzt werden Halfpipes und Miniramps in diversen Freestyle-Sportarten, beispielsweise also von Skateboardern, Snowboardern oder Inlineskatern. Je nach Sportart sind die Miniramps und Halfpipes dann aus Holz, Metall, Beton oder Schnee gebaut. Wenn Profis ihre Manöver auf Miniramps und Halfpipes ausführen, sieht das Ganze beispielsweise so aus:

Den Träumen ist keine Grenze gesetzt

Wer ausreichend Platz im Garten hat, kann sich eine Halfpipe oder eine Miniramp selber bauen. Wie groß das Bauwerk ausfällt, hängt dabei zum einen von den persönlichen Wünschen und Vorstellungen, zum anderen aber natürlich auch vom vorhandenen Platz und dem Budget ab. In der folgenden Bauanleitung wird eine Miniramp in etwas anderer Form vorgestellt, denn hier werden die beiden Rampenteile im rechten Winkel zueinander angeordnet. Dadurch kann der handwerklich begabte Sportler eine Miniramp bauen, die nicht alltäglich ist und um die ihn so manche sicherlich beneiden werden.