ein Altmetall-Fund: gemuffter Batavus Stahlrahmen mit ‚leichten‘ Gebrauchsspuren
also: Lack runter und schleifen, schleifen, schleifen…
… und bohren: alle Züge sind im Rahmen bzw. Lenker verlegt.
eine revlutionäre Underseat-Schaltung mit innerverlegen Zügen
Lager, Kurbelsatz und gesamte Gruppe wurden aufbereitet und wieder verbaut.

Ergebnis:
Ein nicht ganz ernst gemeintes Aerobike mit 26″/vo und 28″hi, innerverlegten Zügen
und Underseat-Schaltung.
Spezialwerkzeug, Montageständer und alles andere gibts im WERX!!!